Peking University HSBC Business School (PHBS) veranstaltete für hervorragende Universitätsstudenten des Landes das „Wintercamp 2018 für quantitative Ökonomie“

on in Allgemein

Shenzhen, China (ots/PRNewswire)PHBS-Wintercamp 2018: Wenn „Python“ auf Ökonomie trifft – was dann?

Wenn „Python“ auf Ökonomie trifft – was dann? Eine befriedigende Antwort hierauf fand man möglicherweise auf dem PHBS-Wintercamp 2018. Die Peking University HSBC Business School (PHBS) veranstaltete von Ende Januar bis Anfang Februar für hervorragende Universitätsstudenten des Landes ihr „Wintercamp 2018 für quantitative Ökonomie“. Gastgeber des Wintercamps war das Sargent Institute of Quantitative Economics and Finance (SIQEF) der PHBS unter Direktor Thomas Sargent – dem 2011 der Nobelpreis für Ökonomie verliehen wurde. Ziel des Wintercamps war es, Studenten in Bachelor-Studiengängen, die planen, ein Doktorstudium in Ökonomie und Finanzwesen aufzunehmen, eine intensive Schulung in Python-Programmierung, Mathematik und Ökonomie anzubieten.

Am diesjährigen Wintercamp nahmen 31 hervorragende Studenten wichtiger Universitäten des Landes teil, darunter der Nankai University und der Chinese University of Hong Kong – sowie zehn qualifizierte Instruktoren und Dozenten der New York University, der Hong Kong University of Science and Technology, der Federal Reserve Bank of Atlanta, der PHBS und anderer Einrichtungen. Ein volles Programm mit zwölf Tagen intensiver Schulung in Python-Programmierung und ökonomischen Anwendungen der Programmiersprache sollte die Studenten inspirieren, sowohl in der Python-Programmierung als auch Wirtschaftsforschung ein neues Wissensniveau zu erreichen. Die ersten fünf Tage wurden die Studenten mit Tools bekanntgemacht. Danach lehrten Instruktoren wirtschaftsbezogene Themen.

Die Teilnehmer nahmen an der Begrüßungszeremonie teil. PHBS-Dekan Wen Hai skizzierte hier die Geschichte und Prinzipien der PHBS und kündigte an, dass der PHBS-Campus im Vereinigten Königreich 2018 offiziell eröffnet wird – im Jahr des 120-jährigen Bestehens der Universität Peking. Thomas Sargent sprach über Python und Ökonomie. Der brillante Professor führte kurz in das Thema „Python“ ein und empfahl den Studenten, sich das nötige Wissen Schritt für Schritt anzueignen.

Die Studenten stellten sich kurz selbst vor. Dabei brachten sie ihre Begeisterung für Ökonomie zum Ausdruck – genauso wie ihre Wertschätzung für das Wintercamp, das ihnen die seltene Gelegenheit bot, ihre Forschungsarbeiten auf Englisch zu präsentieren und sich mit so vielen qualifizierten Professoren in direktem Kontakt über akademische Belange auszutauschen.

Die Wintercamps sollen Studenten mit Chinas internationalster und renommiertester Wirtschaftshochschule bekanntmachen. Mit ihrem Standort in Shenzhen – Chinas erster Sonderwirtschaftszone – ist die Peking University HSBC Business School direkt am Puls ökonomischer Reformen und Managementpraktiken in China. Sie bietet ein ideales Umfeld, um Fortschritte in Finanzwesen, Ökonomie und Management zu studieren.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/644912/Professor_Sargent.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/644913/Group_photo.jpg

Pressekontakt:

Yingqi Jin
86-755-26039918
jinyq@phbs.pku.edu.cn

  Nachrichten

Peking University HSBC Business School (PHBS) veranstaltete für hervorragende Universitätsstudenten des Landes das „Wintercamp 2018 für quantitative Ökonomie“ gmbh mantel kaufen deutschland

Kommentare sind geschlossen.